Sicherheit im Wäschetrockner

Wäschetrockner sind eine sinnvolle Ergänzung für jeden Haushalt – aber nur, wenn sie sicher verwendet werden. Mit dem kürzlich veröffentlichten Sicherheitshinweis für 4,5 Millionen Hotpoint-, Creda-, Indesit-, Proline- und Swan-Geräte (und nur 810.000 bestätigte Reparaturen) gab es noch nie einen besseren Zeitpunkt, um die Sicherheit des Wäschetrockners aufzufrischen und zu lernen, worauf man achten sollte.

Sicherheit geht vor

Melden Sie ein neues Gerät immer beim Hersteller an. Auf diese Weise können Sie leicht kontaktiert werden, wenn ein Sicherheitsrückruf erforderlich ist. Während die Wahrscheinlichkeit, dass ein fehlerhaftes Produkt einen ernsthaften Schaden verursacht, gering ist, besteht das Risiko, dass ein fehlerhaftes Produkt zurückgeschickt oder repariert werden muss, ist sehr einfach. Um alle Ihre Geräte unabhängig vom Alter zu registrieren, besuchen Sie Register My Appliance.
Benutzen Sie unseren kostenlosen Online-Checker, um zu sehen, ob Sie irgendwelche Elektroartikel zurückgerufen haben.
Wenn Sie selbst einen neuen Wäschetrockner einbauen möchten, wenden Sie sich an einen qualifizierten Elektriker.
Sichere Wartung
Reinigen Sie nach jedem Gebrauch Flusen und Flusen aus dem Filter und um die Tür herum.
Achten Sie auf Brandflecken oder Brandflecken und achten Sie auf lose oder abgenutzte Drähte.
Lassen Sie Ihren Trockner jährlich von einem qualifizierten Techniker warten.
Sichere Nutzung
Niemals überlasten – bringen Sie große oder sperrige Gegenstände wie z.B. Bettdecken in die Reinigung.
Lassen Sie jedes Trocknungsprogramm, einschließlich des „Cool Down Cycle“, immer vollständig ablaufen.
Stoppen Sie den Trockner nicht vor dem Ende des Zyklus, es sei denn, alle Teile werden schnell entfernt und die Tür bleibt offen, um die Wärme abzuführen.
Lassen Sie Kleidung, die mit brennbaren Stoffen wie Lösungsmitteln, Fetten, Ölen oder Fetten verunreinigt ist, aus dem Wäschetrockner heraus.
Lassen Sie Trockner, Geschirrspüler und Waschmaschinen nicht über Nacht stehen. Wenn möglich, ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose oder schalten Sie Geräte an der Steckdose über Nacht und beim Ausgehen aus, um die Gefahr eines elektrischen Fehlers, der einen Brand verursacht, zu vermeiden.
Sicherheitshinweis für Wäschetrockner
Für die Wäschetrockner Hotpoint, Indesit, Swan, Proline und Creda, die zwischen April 2004 und September 2015 hergestellt wurden, wurde ein Sicherheitshinweis herausgegeben, da die Gefahr eines Brandes durch Flusen, die mit den Heizelementen in Berührung kommen, besteht.

Wenn Sie glauben, dass Sie ein betroffenes Gerät haben, hören Sie bitte sofort auf, es zu benutzen, und besuchen Sie eine dieser Websites, um einen kostenlosen Besuch eines Ingenieurs zu bestätigen und zu vereinbaren:

~ http://safety.indesit.eu ~
~ http://safety.hotpoint.eu ~
http://safety-swan.eu
Creda- und Proline-Kunden sollten http://safety.hotpoint.eu besuchen.

Kostenlose Hotline unter 0800 151 0905

Statement von Whirlpool (Der Inhaber der betroffenen Marken):
„Wir aktivieren einen umfassenden Aktionsplan für Verbraucherschutz und Service, um unsere Kunden mit Produkten zu versorgen, die auf dem neuesten Stand der Sicherheits- und Qualitätsstandards sind. Wir arrangieren einen kostenlosen Besuch eines Ingenieurs, um Ihr Gerät zu modifizieren. Der Service-Anruf dauert ca. eine Stunde. Die Verbesserungen, die wir für notwendig halten, werden die Sicherheit und Qualität Ihres Trockners weiter erhöhen.

Die Trading Standards bestätigten nach einer internen Überprüfung durch unabhängige Experten, dass das Änderungsprogramm nach wie vor der effektivste Weg zur Lösung dieses Problems ist. Daher werden wir unsere Bemühungen fortsetzen, den Verbrauchern so schnell wie möglich eine kostenlose Änderung zu ermöglichen. Trading Standards haben uns auch darüber informiert, dass aktualisierte Nutzungshinweise an betroffene Verbraucher weitergegeben werden sollten. Wenn Ihr Wäschetrockner von diesem Problem betroffen ist, sollten Sie ihn vom Stromnetz trennen und erst dann verwenden, wenn die Modifikation stattgefunden hat.

Electrical Safety First empfiehlt, dass jeder, der herausfindet, dass er ein zurückgerufenes elektrisches Gerät besitzt, es nicht mehr benutzen sollte, bis es vom Hersteller überprüft wurde.

Bitte beachten Sie, dass Electrical Safety First bei Anfragen zu Verzögerungen im Zusammenhang mit diesem Rückruf leider nicht weiterhelfen kann, da wir nicht mit Hotpoint, Indesit oder Creda verbunden sind. Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Aktualisierungen direkt an Hotpoint über das britische Callcenter: 0800 151 0905.

Dieser Beitrag wurde in Waschen & Trocknen veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Die Kommentare sind geschlossen, aber Sie können einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.