Trockentypen – Welcher Typ passt zu Ihnen?

Ein Trockner, besser bekannt als Wäschetrockner, ist ein elektrisch betriebenes kleines Haushaltsgerät, mit dem überschüssige Feuchtigkeit schnell von einer vollen Ladung trockener Stoffe, Bettwäsche und ähnlicher Textilien entfernt wird, typischerweise kurz nachdem sie in einer herkömmlichen Waschmaschine gewaschen wurden . Dieser Vorgang wird als „Trocknen“ bezeichnet und ist häufig erforderlich, um Ihre empfindlichen Gegenstände schnell zu trocknen, wenn Sie einem unerwarteten Gast zu Hause gegenüberstehen oder kürzlich in ein neues Zuhause umgezogen sind, in dem herkömmliche Trockner nicht verfügbar sind. Es gibt zwei Arten von Trocknern – diejenigen, die mit einem eigenen Lüfter ausgestattet sind, und andere, die auf einem „Gebläse“ oder einem Gebläsemotor basieren. Der Trockner, der mit einem eigenen Lüfter ausgestattet ist, erfordert, dass Sie die Tür jedes Mal manuell öffnen, wenn Sie Ihre Gegenstände trocknen müssen, im Gegensatz zu einem Gerät, das auf einem Gebläsemotor basiert. Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, die Unterschiede zwischen den beiden Typen zu identifizieren und herauszufinden, was für Ihre speziellen Anforderungen am besten geeignet ist.

 

Einer der Hauptunterschiede zwischen einem Trockner mit Ventilator und einem Trockner mit Entlüftung (ohne Entlüftung) ist die Leistung, die zum Trocknen Ihrer Ladung erforderlich ist. Der Gebläsetrockner verbraucht im Vergleich zu einem Gebläse-Trockner viel mehr elektrischen Strom. Dies bedeutet, dass sie weniger Strom benötigen, aber weniger Energie benötigen und wiederum weniger Strom verbrauchen. Gebläsetrockner benötigen weniger Energie als belüftete Trockner, da sie die Luft im Trockner entlüften und nach außen ablassen, während ein belüfteter Trockner einen Ansaugfilter benötigt, um das Ansaugen von Schmutz und anderen Rückständen zu verhindern, die das Entlüftungssystem des Trockners verstopfen können.

 

Für den unerfahrenen Benutzer ist nicht immer klar, wie unterschiedlich ein Trockner sein kann, abhängig von der Ladung, die er trocknet. Wenn Sie eine sehr schwere Last trocknen, ist es offensichtlich, dass ein Rotationstrockner mehr Energie benötigt als ein Fächertrockner. Die Geschwindigkeit, mit der der Trockner läuft, hängt auch erheblich vom Gerätetyp ab. Lüftertrockner neigen dazu, langsam und gleichmäßig zu laufen. Dies führt zu einer angenehmen Arbeitstemperatur für die Benutzer, führt jedoch häufig zu einer Überhitzung. Wenn Sie mit höheren Temperaturen arbeiten, ist es ratsam, einen Lüfter mit hohem Wirkungsgrad zu haben, anstatt sich für die billigeren Modelle zu entscheiden, die nur einen moderaten Wärmeverlust bieten.

 

Wenn Sie außergewöhnlich dicke Kleidung trocknen, sind elektrische Trockner ideal. Die meisten elektrischen Trockner verwenden Propan oder Butan als Energiequelle. Es ist jedoch zu beachten, dass elektrische Trockner Strom verbrauchen und diese Geräte nicht zum Heizen von Häusern geeignet sind. Gastrockner verwenden Erdgas als Stromquelle und diese Geräte eignen sich hervorragend zum Heizen kleiner Bereiche wie Badezimmer und Küchen. Gastrockner bieten auch mehr Platz zum Trocknen von Kleidung und ihre Abgase werden nicht durch Zugluft blockiert, wie dies bei elektrischen Einheiten der Fall ist.

 

Zum Entlüften ist im Allgemeinen ein entlüftungsloser Trockner die beste Wahl. Elektrische Trockner können durch die Wände des Waschraums entlüftet werden, aber entlüftungslose Trockner sind hinsichtlich der Entlüftung nicht so flexibel. Elektrische Trockner verwenden eine abgedichtete Brennkammer, um die erwärmte Luft aus dem Trockner abzusaugen und in den Wohnbereich zurückzuleiten. Obwohl diese Art von Trockentür weniger Wartung erfordert als Gastrockner, bieten sie nicht die gleiche Isolierung.

 

Obwohl beim Kauf eines Trockners viele Punkte zu beachten sind, gibt es zwei besondere Typen, auf die sich die Menschen am meisten konzentrieren – Strom und Gas. Beide Typen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Zum Beispiel erfordert ein elektrischer Trockner nur sehr wenig Wartung und sie heizen sich schnell auf, aber ihre Kosten können ein Faktor sein, wenn Sie ein begrenztes Budget haben. Auf der anderen Seite können Gastrockner großartig aussehen und sich großartig anfühlen, aber wenn Sie nicht mit Bedacht wählen, können Sie am Ende viel Geld ausgeben. Um Ihnen bei der Auswahl des richtigen Trockentyps für Ihr Zuhause zu helfen, haben wir die Vor- und Nachteile der einzelnen Typen unten aufgeführt:

Dieser Beitrag wurde in Default veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Die Kommentare sind geschlossen, aber Sie können einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.